Dachstuhlbrand

Datum: 01.07.2020 
Alarmzeit: 21:57 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 4 Stunden 53 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: Bad Tölz 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: Mehrzweckfahrzeug, Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 
Weitere Kräfte: FF Bad Tölz, FF Geretsried, FF Greiling, FF Holzkirchen, Kreisbrandinspektion, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst, UG-ÖEL 


Einsatzbericht:

Um kurz vor 22:00 Uhr wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Greiling, Bad Tölz, Geretsried und Holzkirchen nach Bad Tölz am Lettenholz alarmiert. Ein Blitz schlug in den Dachstuhl des Mehrfamilienhauses ein und entwickelte sich zu einem Brand. Schon am Ortsschild Reichersbeuern konnten wir bereits die Rauchsäule wahrnehmen. Wir unterstützten die FF Bad Tölz mit Atemschutzgeräteträger. Die Brandbekämpfung erfolgte aus Drehleitern und im Innenangriff. 75 Bewohner wurden vom BRK in das Bergwachtzentrum gebracht. Ein Bewohner musste ambulant behandelt werden. Nach ca 5 Stunden konnten wir wieder ins Gerätehaus zurückkehren.