Verkehrsunfall B472

Datum: 14.02.2022 um 15:30
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: B472 Greiling
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: Mehrzweckfahrzeug, Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, FF Bad Tölz, FF Greiling, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber


Einsatzbericht:

Wir wurden zusammen mit den Kameraden aus Greiling und Bad Tölz zu einem Verkehrsunfall im Westen von Greiling alamiert. Dabei sind 2 Pkw’s frontal kollidiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass bei einem Fahrzeug der Fahrer eingeschlossen war und mit Hilfe von schwerem hydraulischem Rettungsgerät der Feuerwehr Bad Tölz kurze Zeit später aus dem Fahrzeug befreien konnte. Er wurde anschließend per Rettungshubschrauber mit schweren Verletzungen in die Klinik geflogen. Die zwei befindlichen Personen im Volkswagen wurden ebenfalls vom Rettungsdienst bodengebunden ins Krankenhaus gebracht.

Wir stellten bei beide Fahrzeugen den Brandschutz sicher und verhinderten die Ausbreitung von auslaufenden Betriebsstoffen. Zeitgleich stellten wir die Verkehrsregelung durch Reichersbeuern/Dorf auf die B13 sicher.

Nach ca. 1 Stunde konnte unser TLF wieder ins Gerätehaus einrücken. Das MZF leitete ca. 2 Stunden den Verkehr im Reichersbeuern und rückte ebenfalls ins Gerätehaus ein.